CSR bei dictaJet >> Jubiläum: 4 Jahre Niederlassung Weimar

Jubiläum: 4 Jahre Niederlassung Weimar

Vor vier Jahren ging die dictaJet-Niederlassung in Weimar an den Start. Im September 2016 wechselten drei Technische Redakteur*innen zurück in ihre Heimat. Genau wie am Hauptsitz in Wiesbaden sind unsere Weimarer ein verlässlicher Ansprechpartner in Sachen Technische Dokumentation und Informationsmanagement– sozusagen unser Leuchtturm am Weimarer Meer. Denn dass Weimar am Meer liegt, wissen wir ja nun schon seit 1997, als das bekannte dortige Kunstfest entsprechend hieß*.

Gute Gründe für den zweiten Standort

Voller Zuversicht und Vertrauen entschied sich Geschäftsführer German Beck damals für einen Standort außerhalb Hessens und kombinierte Corporate Social Responsibility mit wirtschaftlichen Überlegungen: Das Unternehmen wollte einerseits die aus Thüringen stammenden Mitarbeiter*innen langfristig binden und andererseits zunehmend Kunden aus Mitteldeutschland von den Dienstleistungen der dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH überzeugen.

Seitdem wird in Weimar professionelle Technische Dokumentation für Kunden aus Deutschland und dem europäischen Ausland erstellt. Unsere inzwischen sechs Kolleg*innen vor Ort sind nach wie vor glücklich über den thüringischen Standort. Sie wissen die Vorteile, z. B. weniger lange Pendelfahrten und die Nähe zur Familie, auch nach vier Jahren noch sehr zu schätzen.

Klingt nach einer genialen Unternehmenskultur?

Ist es auch. Und wir suchen neue Kolleg*innen.
Jetzt bewerben

Zwei Standorte – ein Team – voller Erfolg

Trotz der räumlichen Trennung herrscht zwischen den Niederlassungen in Wiesbaden und Weimar ein reger Austausch. Es kommt nicht selten vor, dass Mitarbeiter*innen von beiden Standorten gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Zusätzlich treffen sich dreimal im Jahr alle Mitarbeiter*innen zu unseren internen Weiterbildungstagen. Im Rahmenprogramm sind immer auch gemeinsame Aktivitäten und Zeit für den persönlichen Austausch vorgesehen, damit wir uns auch langfristig als ein Team sehen.

Rückblickend hat sich die Entscheidung für einen zweiten Standort absolut gelohnt. Die drei ursprünglichen Mitarbeiter*innen sind allesamt geblieben – das Team vor Ort hat sich sogar verdoppelt. Gemeinsam leisten sie als dictaJet Weimar einen bedeutenden Beitrag zur Geschäftstätigkeit des Unternehmens. Nach vier Jahren können wir daher rückblickend sagen:

Besser hätte es nicht laufen können. Wir sind gespannt, wie viele Jubiläen wir noch zusammen feiern dürfen.

Weimar am Meer

*1997 hatte das alljährlich in Weimar stattfindende Kunstfest das Motto „Weimar liegt am Meer“. Der Titel stand als Metapher für die Weltoffenheit der Stadt und für die geistigen Botschaften, die in der Zeit der Aufklärung und in den nachfolgenden Jahrzehnten aus aller Welt in Weimar empfangen, genutzt und verarbeitet wurden.


Das Kunstfest findet übrigens auch jetzt gerade wieder statt, noch bis zum 13. September. Die ideale Gelegenheit also, um dieser schönen Stadt einen Besuch abzustatten.