CSR bei dictaJet >> Mit Tempo durch Mainz: Firmenlauf 2019

Mit Tempo durch Mainz: Firmenlauf 2019

dictaJet beim Mainova Firmenlauf in Mainz
Team dictaJet

Ende August nahm die dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH zum dritten Mal in Folge am Mainova Firmenlauf in Mainz teil.

Im Vorfeld hatten unsere begeistertsten Läufer im Unternehmen fleißig die Werbetrommel gerührt, damit möglichst viele Kollegen an den Start gehen würden. Am Ende hat ihre Überzeugungsarbeit sich gelohnt: Knapp zwei Drittel aller Mitarbeiter nahmen die sportliche Herausforderung an.

Wir und 7000 andere beim Firmenlauf

Zusammen mit mehr als 7000 weiteren gemeldeten Teilnehmern anderer Firmen absolvierten wir eine 5 km lange Laufstrecke. Diese schlängelte sich größtenteils durch die malerische Mainzer Altstadt. Aufgrund der Enge war zwar immer mal ein Ellenbogen zu spüren, dadurch wurde der Spaß aber höchstens kurz getrübt. Denn die Anfeuerungen vom Straßenrand, das angenehme Wetter und schließlich der Empfang durch die übrigen Kollegen im Ziel versöhnte mit allen Strapazen.

dictaJet beim Mainova Firmenlauf in Mainz
Team dictaJet

Spaß an der Sache

dictaJet-interner Spitzenreiter ist Olaf vom Team Weimar. Herzlichen Glückwunsch! Sieger der Herzen wurde Geschäftsführer German Beck, der sich wegen einer Trainingsverletzung aus dem Rennen um die vorderen Plätze verabschieden musste. Dennoch absolvierte der Chef die Strecke gemeinsam mit einigen Kollegen im Spaziertempo. Denn uns geht es bei der Teilnahme am Firmenlauf nicht nur um Bestzeiten und freundschaftliche Rivalität. Im Vordergrund stehen vor allem der Spaß an der Sache und ein gemeinsames Erlebnis.

Herausforderung für 2020

Auf dem Rückweg nach Wiesbaden war der Lauf natürlich weiterhin Thema. Dabei blickten wir sogar schon auf das Folgejahr. Viele sprachen sich dafür aus, geschlossen als Team über die Ziellinie zu laufen. Die Auszeichnung für das originellste Team abzusahnen, ist ein weiteres Vorhaben.

Die Herausforderung steht!