CSR bei dictaJet >> CSR-Workshop macht fit für Arbeit 4.0

CSR-Workshop macht fit für Arbeit 4.0

Alexandra und Fabienne machen sich fit für die Gestaltung eines fairen Arbeitsplatzes bei dictaJet
Alexandra und Fabienne machen sich fit für die Gestaltung eines fairen Arbeitsplatzes bei dictaJet

Alexandra und Fabienne geraten ins Schwitzen. Auf dem CSR-Workshop zum Thema Gesundheit am Arbeitsplatz ist der Test von Sportgeräten bei SportsUp in vollem Gange. Zuvor wurden beim Rundgang verschiedene Fitnessgeräte und deren Funktionen erklärt. Jetzt beim Ausprobieren scheinen Alexandra, die Personalmanagerin, und Fabienne, die Informationsmanagerin, ihren Spaß zu haben.

Ideen für fairen Arbeitsplatz entwickeln

„Die Teilnahme an dem Workshop hatte das Ziel, dass wir Ideen entwickeln, wie wir zukünftig einen gesundheitsfördernden und fairen Arbeitsplatz gestalten können“, sagt Fabienne. Alexandra ergänzt: „Selbstverständlich sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, einige Vorschriften einzuhalten. Unser Ziel bei der Teilnahme an diesem Workshop ist jedoch, Ideen für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu erarbeiten.“

Während intensiver Gruppenarbeit entwickeln die Workshop-Teilnehmer Strategien für die Realisierung eines fairen Arbeitsplatzes.
Während intensiver Gruppenarbeit entwickeln die Workshop-Teilnehmer Strategien für die Realisierung eines fairen Arbeitsplatzes.

In Gruppen haben sich die Teilnehmer mit dem Thema Arbeit 4.0 beschäftigt. Fabienne hat sich für dictaJet mit der Frage „Was ist ein fairer Arbeitsplatz?“ auseinandergesetzt. Schnell wurde klar, dass nicht nur flexible Arbeitszeiten, das Maß der anstehenden Aufgaben und die persönlichen Arbeitsbedingungen gemeint sind. Grundlegend gehören bereits ergonomisch anpassbare Stühle und Schreibtische, die nötige Ruhe im Büro und ein angemessener Pausenbereich dazu.

Fairness bedeutet aber vor allem, dass sich die Mitarbeiter in der Atmosphäre seines Arbeitsumfelds wohlfühlen. Durch die Brille von CSR und damit verantwortungsvoller Unternehmensführung bedeutet Fairness, dass dictaJet die Unternehmensführung transparent gestaltet und den Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, sich mit einzubringen.

Gute Basis bei dictaJet

„Mir ist beim Workshop bewusst geworden, dass dictaJet bereits eine sehr gute Basis für seine Mitarbeiter bietet“, sagt Fabienne und nennt die Schlagworte Englischkurs, Jobrad und Firmenlauf. „Trotzdem ruhen wir uns darauf nicht aus. Dieser CSR-Workshop hat uns einige Impulse für die Gestaltung zukunftsfähiger und attraktiver Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter geboten“, fasst Alexandra zusammen. „Wir haben gelernt, dass Nachwirkungen wie Muskelkater oder fehlende Mitarbeiter nicht dazu gehören, wenn wir uns rechtzeitig gut vorbereiten!“