Veranstaltungen >> Veranstaltungen Retrospektive >> 13.05.2019: Dokumentation systematisch kürzen

13.05.2019: Dokumentation systematisch kürzen

Minimalismus und Prägnanz sind keine neuen Themen. Doch ihre Bedeutung nimmt enorm zu, getrieben von Trends wie Digitalisierung, Globalisierung und Sprachenzahl. Wie kann man eine Dokumentation systematisch kürzen? Um diese zentrale Frage dreht sich der Vortrag, zu dem der deutsche Fachverband für Technische Kommunikation tekom in die Räume von dictajet einlädt.

Dokumentation systematisch kürzen

Die IEC 82079-1 setzt klare Akzente: Eine Anleitung ist nur „konform“, wenn sie gerade so viel Information enthält wie erforderlich, um vollständig zu sein. Alle Informationen sollten kompakt und ohne unnötige Details dargestellt sein. Hinzu kommen neue Anforderungen an Single Source und qualitätsgesicherte Metadaten, die den grundlegenden Wandel flankieren, weg von „Dokumenten“ hin zu mobil und multimedial verfügbaren Informationen.

Der Vortrag von Roland Schmeling beleuchtet Bedeutung, Hintergrund und praktische Aspekte des Minimalismus aus fachredaktioneller Sicht, erklärt diese an Beispielen und zeigt mit einem Vorgehensmodell Wege zur Umsetzung auf. In der Diskussion können Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Veranstaltung ist kostenlos

Die Veranstaltung am 13. Mai 2019, von 18 bis 20 Uhr, in den Räumen von dictajet in der Wandersmannstraße 68, in Wiesbaden ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist nicht notwendig. Es hilft uns aber bei der Raumplanung, wenn Sie sich in folgende Doodle-Liste eintragen.

Über den Referenten

Roland Schmeling, Dipl.-Phys., ist Geschäftsführer des Beratungsunternehmens SCHMELING + CONSULTANTS in Heidelberg. Seit 1999 berät er Unternehmen im Bereich Technische Kommunikation und Dokumentation mit den Schwerpunkten Standardisierung, Dokumentationskonzepte, Konformität und Veränderungsprojekte. Zuvor studierte er Physik und analytische Philosophie. Für die tekom ist er an verschiedenen Arbeitsgruppen, Gremien und Veröffentlichungen beteiligt. Seit 2004 lehrt er Qualitätssicherung an der Hochschule Furtwangen University. Als Auditor und Fachzertifizierer des TÜV SÜD prüft und auditiert er Dokumentationen und Redaktionsprozesse nach DocCert. Als ehrenamtliches Mitglied des tekom Beirats für Recht und Normen arbeitet er unter anderem auf nationaler und internationaler Ebene an der IEC 82079-1 mit.

Summary
Event
Dokumentation systematisch kürzen
Location
dictaJet, Wandersmannstraße 68,Wiesbaden,Hessen-65205
Starting on
2019-05-13
Ending on
2019-05-13
Description
Veranstaltung der tekom Regionalgruppe Rhein-Main: Dokumentation systematisch kürzen - IEC 82079-1 Edition 2 fordert Minimalismus und Prägnanz - wie geht das genau?