Veranstaltungen >> Veranstaltungen aktuell >> Thementalk: Product Value statt Patchwork Product

Thementalk: Product Value statt Patchwork Product

titel patchwork product

Produktentwicklung ist immer eine Herausforderung – selbst im perfekten Scrum Setup, wenn Product Owner die Wünsche und Belange aller Nutzergruppen ganz genau kennen und diese stark selektiert und Value-orientiert in das Produkt einfließen lassen können. Dieses perfekte Szenario lässt sich in der Realität aber leider kaum erreichen. Stattdessen müssen Product Owner immer häufiger den Spagat schaffen zwischen den Interessen der Nutzergruppen und denen der Sponsoren.

Diese unterschiedlichen Interessen können stark voneinander abweichen. Außerdem sind die Anforderungen der Sponsoren im schlimmsten Fall weit entfernt von den wirklichen Bedürfnissen der Nutzer. Dies stellt viele Teams vor eine komplexe Herausforderung, da sie ein Produkt entwickeln, das für möglichst viele Nutzer attraktiv sein und gleichzeitig die Sponsoren zufriedenstellen soll. Ganz besonders schwierig ist diese Aufgabe, wenn die Anforderungen der verschiedenen Gruppen sich kaum überschneiden.

Hier besteht die Gefahr, ein Patchwork Product zu entwickeln und den Value des Produkts zu verringern. Stattdessen muss man eine „eierlegende Wollmilchsau“ schaffen, ohne dabei den eigentlichen Produktzweck zu verfehlen. Und noch wichtiger: Es darf kein zusammengestückeltes Monster aus verschiedenen Features entstehen, das letztlich die Wünsche von keiner beteiligten Gruppe wirklich erfüllt.

Die Lösung im Vortrag

Den Kurzvortrag für diesen Thementalk hält Nemanja Vuckovic, Agile Coach und Trainer bei der Arcondis AG. Er erklärt uns, wie man bei der Produktentwicklung jederzeit den eigentlichen Zweck und Value im Auge behält, welche Artefakte dabei behilflich sind und wie man frühzeitig erkennt, ob die Entwickler Gefahr laufen, zu Dr. Frankenstein zu werden und ihr eigenes Patchwork Product zu erschaffen.

Lassen Sie sich begeistern von einem lebhaften Referenten mit spannenden Infos und bringen Sie hinterher in der offenen Diskussion Ihre individuelle Perspektive oder Ihre Fragen ein. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Anmeldung

[Verschoben] Donnerstag, 24.03.2022, 16:30 bis 17:30 Uhr
Anmelden

nemo - thementalk - patchwork product

Nemanja Vuckovic hat sein fachliches Domizil in der Welt der Agilität & des Lean-Management, wo Adaption auf Prozesse trifft und die Kundenbedürfnisse immer im Fokus bleiben müssen. Seine ersten Karriereschritte machte er vor gut einem Jahrzehnt in der Automotive-Industrie. Anschließend entdeckte dann das Spitalwesen für sich, wo Medizin und Pharma hautnah auf Patienten treffen. Seit beinahe 3 Jahren ist er Consultant der Arcondis AG und arbeitet mit globalen Life-Science-Größen an deren agiler Transformation.

Retrospektive vergangene Thementalks