Veranstaltungen >> Veranstaltungen aktuell >> Thementalk: Agühles Testmanagement

Thementalk: Agühles Testmanagement

Die Einführung einer neuen Software steht an und Sie sind verantwortlich für das Testvorgehen. Kommen Ihnen die folgenden Punkte bekannt vor?

  • Eine Dokumentation der Geschäftsprozesse liegt unvollständig oder gar nicht vor.
  • Die vorhandenen Anforderungen sind nicht vollständig, von unterschiedlicher Qualität und teilweise veraltet.
    Vereinbarte Änderungen aus persönlichen Gesprächen, Besprechungen oder E-Mails sind in den Spezifikationsdokumenten nicht nachgezogen worden.
  • Der Fachbereich kennt sich mit der neuen Software kaum oder gar nicht aus.
  • Der Zeitplan ist sehr ambitioniert.

Dieser Thementalk vermittelt ein von Uwe Gühl entwickeltes Vorgehen, wie Softwaretests auch in einem herausfordernden Umfeld mit agilen Techniken erfolgreich geplant, vorbereitet und durchgeführt werden können. Bewährt hat sich dieses „agühle Testmanagement“ bereits – bei der erfolgreichen Anwendung in verschiedenen Projekten.
Der Ansatz: integratives Testen von Anfang an, basierend auf einem minimalen Geschäftsprozess mit möglichst realitätsnahem Bezug. Dazu werden die Geschäftsprozesse im Umfeld der eingesetzten Software analysiert und priorisiert.

Uwe Gühl erläutert uns in einem interaktiven Setting die Grundlagen und die Vorgehensweise seines agühlen Testmanagements. Anschließen beschreiben die Teilnehmer in Kleingruppen beispielhafte minimale Geschäftsprozesse. So erhalten sie einen ersten Zugang zum agilen – Pardon – agühlen Testmanagement.

Anschließend diskutieren wir im Plenum die Ergebnisse aus den Kleingruppen und gehen auf Ihre Fragen ein. Klingt spannend? Dann melden Sie sich gleich an und freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Vortrag und interessante Einblicke.

Melden Sie sich jetzt an:

Dienstag, 25.01.2022, 17:00 – 19:00 Uhr
Anmelden

Unser Referent

Uwe Gühl, Dr.-Ing. Dipl.-Inform., Jahrgang 1966 aus Offenbach am Main, Deutschland, arbeitet freiberuflich in den Themengebieten
IT-Projekt-Management internationaler On-/Off-Shore-Projekte, IT-Qualitäts- und Softwaretest-Management sowie Moderation, Coaching und internationale Teamentwicklung.
Einer Ausbildung und Tätigkeit in der Sozialversicherung folgte ein Studium der Informatik sowie eine Promotion im Fachgebiet Maschinenbau. Anschließend forschte und arbeitete er in Unternehmen der Automobil-, Bank-, Handels-, Logistik- und Medienbranche sowie an Universitäten sowohl in Deutschland als auch international in der Schweiz, Frankreich, den USA., Indien und Thailand.