hintergrund dictajet

Im Jahr 2000 gründet Dipl.-Ing. German Beck zunächst das INGENIEURBÜRO GERMAN BECK. Aus dem Einzelunternehmen wird 2004 die dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH. 2006 erweitert dictaJet das Dienstleistungsangebot und gründet eine Technische Redaktion.

 

2008 verpflichtet sich dictaJet als ausgewähltes Unternehmen den Werten des Plönzke-Netzwerks, das unter der Leitung von Klaus C. Plönzke Vertrauen unter mehr als 40 Firmen als gemeinsame Basis für erfolgreiches Wirtschaften schafft.

 

Das erste LOEWE-Forschungsprojekt InDokument startet dictaJet als Konsortialführer im Jahr 2009. Bereits 2011 folgt das Projekt viewDoxx. Aus den gesammelten Projekterfahrungen entsteht 2012 dann der Einstieg in das Informationsmanagement.

 

 

Geschichte_dictaJet